Episodenguide
Folge: 131

Gesucht: ein Rennwagen

TV
131 06
131 09
131 11
131 13
131 15
131 16
131 19
131 22
131 29

Inhalt


Aufgrund des 8. Geburtstags des General Lee, erinnern sich die Dukes zurück, wie sie damals den General bekamen: Alles begann, als Bo gerade aus der Highschool kam und einen schwarzen Ford Pickup fuhr, den Sheriff Rosco aus dem Verkehr zog, weil er nicht mehr verkehrstauglich war. Bo und Luke hatten einen 440er Magnum Motor für ein Straßenrennen zusammengebaut, hatten aber weder einen Wagen, in den sie den Motor einbauen konnten, noch das Geld für einen. Zur gleichen Zeit hatten zwei Bankräuber die Bank in Capitol City überfallen und flohen in einem schwarzen 69er Dodge Charger. Sie versteckten die Beute unter dem Amaturenbrett bevor sie vom Sheriff von Capitol City zum Anhalten gezwungen wurden. Der Sheriff rammte mit seinem Wagen die Fahrerseite des Chargers, so daß dieser in einen Graben fuhr und die Front total zerstört wurde. Die beiden Räuber gaben das Versteck ihrer Beute nicht preis und wurden ins Gefängnis gesetzt, während der Charger auf den Capitol City Schrottplatz gebracht wurde. Nachdem Daisy sich verpflichtet hatte für Boss im Boar's Nest zu arbeiten, bekam Jesse von Boss Hogg einen Kredit zu "günstigen" 20% Zinsen. Mit dem Geld sollten die Jungs sich einen Wagen für das Rennen kaufen. Bo und Luke fanden den alten Charger auf dem Capitol City Schrottplatz, borgten sich Cooters Abschleppwagen und schleppten den Charger zu Cooters Werkstatt. Währenddessen brachen die Bankräuber aus und stahlen sich einen neuen Wagen. Sie fragten am Schrottplatz wer den Charger gekauft hatte und erfuhren, daß der eine blond und der andere braunhaarig war, sie Cousins waren und aus Hazzard kamen. In Cooters Werkstatt waren Luke und Cooter gerade dabei die Front des Chargers zu reparieren, während Bo und Onkel Jesse den Motor holten. Danach baute Bo neue Stoßdämpfer ein, Luke schweißte die Türen zu und Cooter arbeitete am Motor. Die Bankräuber suchten jetzt in Hazzard nach ihrem Wagen, fanden aber nur Bo und Luke, als diese gerade über die Straße gingen. Sie fragten die beiden, ob sie den Wagen zurückbekommen könnten. Als Bo und Luke ablehnten, zog einer der beiden eine Pistole, Luke trat sie ihm aus der Hand, und die Duke Boys flohen zu Cooters Werkstatt und funkten Rosco an. Der interessierte sich aber nicht für die Schießerei, weil er den Wagen von Boss bewachen mußte. Jetzt ging es daran, den Dodge zu lackieren. Cooter hatte nur noch eine einzige Farbe da, orange. Also mußten sie den Wagen in der Farbe lackieren. Danach verpaßten sie ihm die Startnummer 01, weil es Zeichen für ihren Traum war, von nichts zur Nummer 1 zu werden. Onkel Jesse hatte dann die Idee mit der Südstaatenflagge auf dem Dach und dem "Dixie-Horn". Gesagt getan. Bo und Luke machten eine Testfahrt nachdem Cooter den Motor richtig eingestellt hatte. Natürlich waren die Bankräuber immer noch auf der Suche nach ihrem Wagen, weil immer noch ihre Beute unter dem Amaturenbrett versteckt war. Als sie den General sahen, nahmen sie die Verfolgung auf. Und auf dieser Fahrt passierte es, der größte Moment im Leben des General Lee, der erste Sprung, und das auch noch über den Hazzard Creek! Jetzt hatten Bo und Luke etwas Zeit und holten Pfeile und Bogen aus dem Kofferraum, falls die Räuber noch einmal wiederkommen sollten. Luke bat Onkel Jesse sie für das Straßenrennen einzuschreiben und sie am Boarst Nest, dem Start zu treffen. Dort wurde das Rennen von Daisy gestartet und von Rosco kommentiert. Die Bösewichte sahen den General und verfolgten ihn wieder, Luke zerschoß mit einem Pfeil einen ihrer Reifen, so daß sie ihren Wagen zu Schrott fuhren. Nachdem alle anderen Fahrer ausgeschieden waren, waren die Dukes auf Platz 2 hinter dem Wagen von Boss Hogg und holten immer weiter auf. Kurz vor dem Ziel gab Bo noch einmal richtig Gas und ließ den General über Boss Wagen springen, womit die Duke Boys die Führung übernahmen und als erste durchs Ziel fuhren. Sie gewannen das Rennen und die 10.000 Dollar Preisgeld.

Vielen Dank für die Folgenbeschreibung an Tim Scholand
Bewertung dieser Folge:
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Daten und Fakten


Original TitelHappy Birthday, General Lee
TV-Premiere US21.09.1984
TV-Premiere DE11.10.1990
Folge131
DrehbuchSi Rose
RegieTom Wopat
Staffel US7
Episode US1

Darsteller, in dieser Episode


CharaktereSchauspieler
Luke DukeTom Wopat
Bo DukeJohn Schneider
Daisy DukeCatherine Bach
Uncle Jesse DukeDenver Pyle
Sheriff Rosco P. ColtraneJames Best
Jefferson Davis "Boss" HoggSorrell Booke
Cooter DavenportBen Jones
The Yard ManagerWill Hare
Sheriff SneadTroy Melton
RickSam Melville
Deputy Enos StrateSonny Shroyer

Hintergrundwissen


Diese 7. Staffel der Serie wird mit dieser äußerst interessanten Episode über die Familiengeschichte der Dukes eröffnet. Dem Zuschauer wird der Ursprung des berühmtesten Fernsehautos aller Zeiten gezeigt. Außerdem erfährt man endlich, wie es dazu kam, daß Daisy, eine Duke, für Boss, einen Hogg, arbeitet.

Was diese Episode in gewisser Weise schlecht macht, ist die Tatsche, daß manche der Sprünge, die der General Lee in dieser Episode macht, mit Hilfe von Miniaturmodellen gedreht wurden. Dies wird bei allen neuen Sprüngen in den folgenden Episoden ebenso gehandhabt. Da ist es doch irgendwo gut, daß manche Sprünge "recycled" wurden, so kann man wenigstens noch ein paar echte Srünge sehen.

Janie Fricke, eine Country-Sängerin, die in den 70ern einige Hits hatte, spielt eine Bankräuberin.

(Hintergrundwissen wurde zur Verfügung gestellt von Tim Scholand; Vielen Dank)

Statistik


- Sprünge des General Lee:0 mal
- Dixie Horn ertönt:0 mal
- Wasserausflüge der Sherrifs:0 mal
- Rosco sagt "Köstlich, Köstlich":0 mal
- Nennung "Duke Boys":0 mal
- Was isst J.D. "Boss" Hogg in dieser Episode?
unbekannt
- Die Spitznamen, die Rosco sich in dieser Episode für J.D. ausdenkt.
keine
- Welche Gaststars treten in dieser Episode auf?
keine

Letzte Beiträge im Hazzard County Board

Tom Wopat kommt nach Europa
gepostet von Sven am 05. April 2017 um 16:11 Uhr
Vorstellung vom "Neuen" ;-)
gepostet von Good 'ol Boy am 18. Januar 2017 um 11:46 Uhr
Vorstellung & Bild hochladen
gepostet von Sven am 17. Januar 2017 um 19:26 Uhr
Vorstellung vom "Neuen" ;-)
gepostet von Good 'ol Boy am 10. Januar 2017 um 18:04 Uhr

zum Fan-Board